Unser Team

Wir helfen gerne!


 

Zur Historie der West-Apotheke

Die Geschichte der West-Apotheke beginnt im August 1971. Sie wurde von Apotheker Siegfried Beyer eröffnet.
In der Söflingerstraße 205, mitten in der noch stark von Industrie und Betrieben besetzten Ulmer Weststadt,
etablierte sich eine kleine Apotheke direkt neben der Post.
Im Verlauf von 35 Jahren zogen die Industriebetriebe aus und neue Wohnungen und eine neue Stadtteilinfrastruktur
entstand mit Weststadthaus, Kindergarten, Wuselvilla, Blaupark, Facharztpraxen, und Ärztehäuser.
Die West-Apotheke zog um im Jahr 1994 in das neu gebaute Ärztehaus in der Söflingerstraße 168.
Im Jahr 1987 wurde die West-Apotheke von Apotheker Michael Johne übernommen.
Von anfänglich zweieinhalb Vollzeitkräften wuchs die Belegschaft auf über vier Vollzeitkräfte an. 
Im Jahr 2019 übernahm die West-Apotheke Apothekerin Suzan Atabey.    
                  

 

Das Aufgabengebiet erweiterte sich von der Stammkunden versorgenden Stadtteil-Apotheke zum Dienstleister für 

die umliegenden Fachärzte und ihren Patienten.

 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte